Neuwahl des Abteilungsvorstands

Veröffentlicht am 28.03.2022 in Abteilung

Am vergangenen Wochenende hat die Abteilung ihren neuen Vorstand gewählt. Neuer und alter Vorsitzender ist Till Graßmann. Lioba Zürn und Marc Lenkeit wurden als Stellvertreter*innen bestätigt. Mit Tim Kalweit (Stellvertreter) und Jasmin Reball (Schriftführung) kommen zwei Neumitglieder in den Geschäftsführenden Abteilungsvorstand. Ebenso bleibt Uwe Leip Kassierer der Abteilung.

Als Beisitzer wurden gewählt:

Eike Ortlepp (Internetbeauftragter)

Christa Müller (Heinersdorfbeauftragte)

Dieter Basenau (Seniorenbeisitzer)

Martin Retuya (Gleichstellungsbeuftragter)

Bastian Volk (Bildungsbeauftragter)

Nominierungen

In der KDV vertreten uns zukünftig Lioba Zürn, Tim Kalweit, Till Graßmann und Marc Lenkeit.

Als Vertreter im KV haben wir Till Graßmann nominiert.

Für den LPT haben wir Till Graßmann als Delegierten und Tim Kalweit als Ersatzdelegierten nominiert. 

Dennis Buchner und Rona Tietje haben wir einstimmig als Doppelspitze für den Kreisvorstand nominiert. 

 

Heute noch Mitglied werden!

Besuchen Sie uns auf Facebook

Machen Sie mit beim Blankenburger Süden

Sie wollen beim Beteiligungsverfahren zum Blankenburger Süden mitmischen? Dann melden Sie sich hier an und kommen Sie zur nächsten Bürgerwerkstatt.

Ehrenamtlich aktiv für Blankenburg und Heinersdorf

Die Zukunftswerkstatt Heinersdorf    

Der Runde Tisch Blankenburg 

 

Abgeordnete in Blankenburg und Heinersdorf

Dennis Buchner, MdA Blankenburg und Weißensee

Counter

Besucher:54082
Heute:13
Online:1

Aktuelle Artikel

17.07.2024 06:22 Rechtsextremes Magazin „Compact“: Wie Nancy Faeser das Verbot begründet
Das „Compact“-Magazin wurde verboten, weil es zentrale Werte der Verfassung bekämpfe, sagt Bundesinnenministerin Nancy Faeser. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Den ganzen Beitrag von Christian Rath gibt es bei vorwärts.de

17.07.2024 06:12 Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab
Pauschalreisende, die bei FTI gebucht haben, können sich nun auf die Rückzahlung ihrer Vorauszahlungen verlassen. Der in der vergangenen Legislaturperiode auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion im Gesetz verankerte Reisesicherungsfonds zeigt ganz aktuell seine Wirkung. „Alle Zahlungen, die Kunden an den Veranstalter einer Pauschalreise leisten, müssen abgesichert werden. Dafür haben wir in der letzten Legislaturperiode den Deutschen… Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab weiterlesen

16.07.2024 06:15 Haushalt 2025
Das Soziale wird gestärkt Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Die Einigung legt die Basis dafür, dass die soziale, innere und äußere Sicherheit weiter gewährleistet werden kann. Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Damit habe die Bundesregierung „in schwieriger… Haushalt 2025 weiterlesen

Ein Service von websozis.info